Untenrum frei

Untenrum frei

War es das jetzt mit der sexuellen Revolution? Sind wir unendlich liberal, weil mit nackten Brüsten für Tierfutter und Baumärkte geworben wird? Mitnichten, sagt Margarete Stokowski. Es gilt auch noch im 21. Jahrhundert, Machtstrukturen aufzusprengen, über Sexualität zu sprechen und über Geschlechterrollen, die wir mit riesigem Aufwand spielen. Die Autorin möchte keine neuen Regeln aufstellen, sondern von längst überkommenen Vorstellungen befreien und gegen Tabus angehen. Das klingt vielleicht streng, aber dieses Buch ist anders: Es ist lustig, mutig und irrsinnig klug.
Stokowski erzählt frisch und wunderbar von persönlichen Erlebnissen, analysiert gesellschaftliche Konstellationen und zeigt, wie sich Schamgefühle und Rollenbilder in den kleinen, schmutzigen, komischen Dingen manifestieren; wenn es um Probleme bei der Benennung der Vagina geht, um Prinzessinnenkleider oder die Erotik von Hüpfbällen. Und sie macht deutlich, wie diese kleinen Dinge die großen, fiesen Fragen aufwerfen: Was macht es mit Mädchen, wenn die Bravo empfiehlt, Rouge aufzutragen, immer zu lächeln und süße Haarspangen zu tragen, um den Schwarm zu erobern? Warum trauen sich Männer Chefposten eher zu als Frauen? Mit scharfsinnigem Blick auf die Details gelingt Stokowski ein provokantes, politisches und befreiendes Buch.

Title:Untenrum frei
Edition Language:German
ISBN:9783498064396
Format Type:

    Untenrum frei Reviews

  • Alexandra

    Kann ich ein aktuelles Feminismusbuch Männern und Frauen gleichermaßen empfehlen? Ja, seit Kurzem kann ich das, nämlich dieses. Margarete Stokowski hat mit ihrem Werk in leichter Form – ich meine...

  • Semjon

    Nach einer anfänglichen Begeisterung über den flotten unkomplizierten Schreibstil der Autorin, hat sich meine Euphorie gegen Ende der Lektüre sehr abgekühlt. Der Stil konnte letztlich nicht überd...

  • Lea

    Mein Freund hat mir das Buch zu Weihnachten geschenkt und dann direkt danach erst einmal selbst verschlungen. Ich war darüber ziemlich überrascht, weil ihn das Thema Feminismus bisher meistens eher ...

  • Sadie

    Ein tolles Werk, das so ziemlich alles erfüllt, was ich von einem guten Sachbuch erwarte. Sehr sympathisch und unterhaltsam zu lesen, viele Punkte, die zum Nachdenken anregen, was nicht zuletzt an de...

  • Laura Evlolle

    4 - 4,5 SterneSuper interessant und lesenswert!Allerdings finde ich, dass manche Themen und Gedanken ein wenig zu kurz gekommen sind. Ich hätte gern noch längere Auseinandersetzungen zu gewissen Sac...

  • Elisabeth

    Dieses Buch bringt einfach allen etwas. Lest es! :)...

  • xthelittlerose.books

    Absolut empfehlenswert und eins der deutschen Feminismus MUSTs! Persönlich hat mir die erste Hälfte des Buchs besser gefallen als die Zweite. Im vorderen Teil hatte ich eher das Gefühl Zahlen und F...

  • Claudia / BeautyButterflies

    Mein erstes Buch zum Thema Feminismus und ich glaube dass es genau das Richtige für den Start in dieses wahnsinnig vielfältige und so wichtige Thema!Die Kombination aus Geschichte, Sachwissen, Erken...

  • Henry

    Ein kleiner statistischer Überschlag hier bei Goodreads zeigt: Nur etwa 10 % der Leser von „Untenrum frei“ sind Männer. Das ist schade, denn es ist ein Buch, das von jedem gelesen werden sollte....

  • DrWarthrop

    Feminismus. Ein Wort, viele Bedeutungen. Für die einen gilt es als rotes Tuch der Ungewissheit, dass es möglichst zu umgehen und mit skeptischem Blick zu beobachten gilt. Für die anderen bedeutet d...